Herzlich Willkommen bei der Christuskirche Landshut und Jakobuskirche Ast

SonntagAbendJakobus - Gottesdienst in freier Form mit Musik und Texten von Leonard Cohen

Leonard Cohen"Gott sei Dank, es ist Sonntag" heißt es am Sonntag, 14. November um 18:00 Uhr in der Jakobuskirche. Im Mittelpunkt steht Leonard Cohen, ein jüdischer Singer-Songwriter, Schriftsteller, Dichter und Maler aus Kanada. Pfrin. von Hofacker liest Texte von Leonard Cohen, Ralf Kämmerer spielt bekannte Werke von ihm.

Herzliche Einladung zu einem besonderen Gottesdienst!

 

 

Bildrechte: Gorupdebesanez, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 via Wikimedia Commons

 

Ökumenisches Reformationsfest am 31. Oktober 2021 um 19:00 Uhr in der Christuskirche Landshut.

Reformationsfest 2021
Bildrechte: Christuskirche Landshut

Am Reformationsfest feiert die evangelische Christuskirche auch in diesem Jahr ihren traditionellen Festgottesdienst am 31.10.2021 um 19.00 Uhr. Sehr außergewöhnlich ist in diesem Jahr, dass Dekan Alexander Blei die Predigt übernehmen wird. Alexander Blei ist Seelsorger der Pfarrei St. Margaret, Kanoniker des Kollegiatskapitels zu den Hl. Martinus und Kastulus und Landkreisdekan in der Erzdiözese München und Freising. Dekanin Nina Lubomierski wird die Liturgie des Festgottesdienstes feiern und freut sich, dass Dekan Blei für die Predigt gewonnen werden konnte: „Wir leben hier in Landshut eine vertrauensvolle und belastbare Ökumene, und das wollen wir mit diesem gemeinsamen Gottesdienst zeigen.“ Dekan Alexander Blei freute sich über die Einladung: „Für die Predigt denke ich gerade viel über Martin Luther nach und kann ihm in seiner Betonung der Gnade Gottes sehr gut zustimmen.“
Die Musik zum Festgottesdienst am Reformationstag gestaltet der Motettenchor der Christuskirche unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner mit Elementen des anglikanischen Evensongs. Unter anderem erklingen Kompositionen des englischen Spätromantikers A. Herbert Brewer, Joseph Rheinberger und Felix Mendelssohn-Bartholdy.
Damit alle Gläubigen in der Christuskirche Platz haben, findet der Gottesdienst unter Einhaltung der 3-G-Regel statt. Der Sonntagsgottesdienst um 10.00 Uhr entfällt an diesem Tag zu Gunsten des Festgottesdienstes.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein können!

PopUp-Kirche vom 2. - 30. Oktober in Landshut

Pop up Kirche
Bildrechte: elkb

Die PopUp-Kirche kommt nach Landshut - direkt zu den Menschen!

Sie soll Raum schaffen für Innovation und Experimente, für Leidenschaft, Begabungen und neue Wege.
Die vier evangelischen Kirchengemeinden aus Stadt und Landkreis, die Diakonie, das Jugendwerk, das Evang. Bildungswerk Landshut, die Kirchenmusik und das Ostbayerische Kulturforum haben sich vernetzt und bringen sich mit vielfältigen Angeboten ein in die PopUp-Kirche.
Vier Wochen im Oktober wird es in einem PopUp-Laden in der Neustadt die Möglichkeit geben, ganz einfach an Angeboten teilzunehmen, sich an einer AnsprechBAR mit einem Pfarrer/einer Pfarrerin zu Glaubensfragen auszutauschen, in einem Vintage-Laden nach originellen Kleidungsstücken zu stöbern oder bei Aktionen der Jugend mitzumachen. Es wird ein Kinderprogramm geben, Andachten, Vorträge und vieles mehr.

Besuchen Sie uns ab 2. Oktober 2021 von Montag - Samstag, immer von 11:00 - 18:00 Uhr
in der Neustadt 528 in Landshut.

Das Programm gibt es tagesaktuell auf der Internetseite des Dekanats Landshut:

www.dekanat-landshut.de/popupkirche

Folgen Sie der PopUp-Kirche Landshut auch auf Instagram und Facebook.

Es lädt herzlich ein:
Evang.-Luth. Dekanat Landshut
Klötzlmüllerstraße 2, 84034 Landshut
Tel. 0871 962 13 13

Gott sei Dank!

Erntedank CK 2021-2
Bildrechte: Wolfgang Behr

Wie oft kommt uns diese „Floskel“ im Alltag über die Lippen?

(Karin Wagner) Die Gemeinde der evangelischen Christuskirche in Landshut jedoch konnte am vergangenen Sonntag wieder einmal in einem echten Gottesdienst „Dank“ sagen. 
Große und kleine Menschen waren zum Familiengottesdienst um 10 Uhr unter der Leitung von Pfarrer Johannes Hesse mit seinem Mini-Gottesdienst Team dazu eingeladen, zusammen zu beten, zu singen und die Geschichte vom kleinen Vogel zu bestaunen. Dieser berichtete den Kindern, dass er im Stadtpark von einem anderen Vogel gehänselt wurde und ihm dadurch die Lust am Singen verging. Kein Lied wollte er mehr zwitschern. Erst durch das gute Zureden seiner zwei treuen Freundinnen, den Sonnenblumen, fasste er wieder den Mut zu tanzen und vor Freude zu trällern. Volker Glossner und die Kinderkantorei der Christuskirche, belgeitet von Frau Cosima Höllerer an der Flöte, unterstützten ihn dabei musikalisch.
Auch die kleinen Kirchenbesucher durften mithelfen. Sie bekamen kleine Holzflöten geschenkt, mit denen sie am Ende fröhlich zwitschernd das Gotteshaus verließen.

In November soll es wieder live mit den sogenannten Mini-Gottesdiensten weitergehen, die aufgrund der Pandemie leider die letzten eineinhalb Jahre nur virtuell stattfinden konnten. Dieses Gottesdienstformat richtet sich an alle Kinder bis ins Grundschulalter mit ihren Familien. Die Christuskirche lädt dazu herzlich am 14. November, um 11.30 Uhr ein. Wenn Sie noch genauere Informationen, z.B. über den Ort haben wollen, melden Sie sich doch für unseren Newsletter hier auf der Homepage an.

Fröhliches Erntedankfest in der Jakobuskirche

Erntedank 2021 in Jakobus
Bildrechte: Gero Rupprecht

Über 70 Besucher*innen kamen zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, 3. Oktober, in die Jakobuskirche. Bei warmen Herbstwetter feierten wir draußen um die Jakobus-Steinquelle.
Viele Gaben wurden mitgebracht und unter rhythmischer Trommelbegleitung der Chorkinder des Astwerkes unter Leitung von Kathi Anneser auf den Boden um die Steinquele abgelegt (Siehe Bild). Viele Kinder und Jugendliche waren da und es war eine heitere Stimmung voller Dank für das, was wir tagtäglich ohne eigenes Tun geschenkt bekommen.