Herzlich Willkommen bei der Christuskirche Landshut und Jakobuskirche Ast

Chorkonzert "Abendstimmung" am 17. Oktober 2021 um 19:30 Uhr in der Christuskirche Landshut.

LAcoro 17-10-2021LAcoro lädt Sie zu einem abendlichen Benefizkonzert mit dem Titel "Abendstimmung" ein. Thema ist der Übergang zwischen Tag und Nacht. Es werden Werke von John Rutter, Morten Lauridsen, John Dowland und anderen zu hören sein. Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner wird das 8-stimmige Vokalensemble bei zwei Stücken am Klavier begleiten und außerdem zwei Werke an der Orgel darbieten.

Dieses Konzert ist eine Veranstaltung des Fördervereins der Christuskirche Landshut.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Innenrenovierung der Christuskirche wird gebeten. Die maximale Anzahl der Konzertbesucher ist auf 80 beschränkt.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sein können!

 

 

Orgelkonzert am Sonntag Kantate, 2. Mai 2021

Nach den geltenden Bestimmungen kann das Orgelkonzert in der  Christuskirche am Sonntag Kantate, 2. Mai 2021, nicht live stattfinden. Aber auf der Homepage der Christuskirche www.christuskirche-landshut.de ist das Konzert am Sonntag ab 18 Uhr abrufbar. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, das Konzert auch zu einem späteren Zeitpunkt anzuschauen und anzuhören.

Programm:

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750): Toccata und Fuge d-moll BWV 538 „Dorische Toccata"

Cesar Franck (1822-1890): Choral Nr. 3 in a-moll

Wenn Sie unsere Online-Arbeiten unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über eine Spende.

Bitte benutzen Sie dazu unsere Möglichkeiten der Online-Spende.

Spende

Wenn Sie über geplante Musikveranstaltungen oder Neuigkeiten aus unserer Gemeinde immer auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie sich hier für einen oder alle unsere Newsletter registrieren.

 

Online-Gottesdienst am Sonntag Kantate, 2. Mai 2021

Online-Gottesdienst mit Dekanin Dr. Nina Lubomierski
Musik: KMD Volker Gloßner, Pfarrerin Susanne Gloßner
Mesner: Edmund Göttfert
Technik: Alexander Fischerauer, Ralf Kämmerer, Eckhard Bogner

Musik im Gottesdienst:

EG 287 / 1+4 „Singet dem Herrn ein neues Lied“ (Arrangement: Rolf Schweizer)

EG 179 / 2-4 Glorialied „Allein Gott in der Höh sei Ehr“
und: Joh. Seb. Bach - Choralbearbeitung über „Allein Gott in der Höh sei Ehr“, BWV 715 aus den Arnstädter Chorälen

Glaubensbekenntnis mit Glaubenslied:
EG 183 / 1 „Wir glauben all' an einen Gott“
und: Joh. Seb. Bach - Choralbearbeitung über „Wir glauben all' an einen Gott“, BWV 680

Musik-Predigt: Joh. Seb. Bach - „Toccata, Adagio und Fuge in C“, BWV 564

Vater unser mit Vaterunserlied:
EG 344 / 1 „Vater unser im Himmelreich“
und: Joh. Seb. Bach - Choralbearbeitung über „Vater unser im Himmelreich“, BWV 636

EG 171 / 1+4 „Bewahre uns, Gott“
und: Lilo Kunkel (*1975) – Orgelbearbeitung über „Bewahre uns, Gott"

 

 

Unseren "elektronischen Klingelbeutel" erbitten wir für unsere Online-Gottesdienste.

Herzlichen Dank für Ihre Gaben!

Spende

 Wenn Sie über aktuelle Informationen über geplante Gottesdienste oder Neuigkeiten aus unserer Gemeinde immer auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie sich hier für einen oder alle unsere Newsletter registrieren.

 

Kantatengottesdienst und Orgelkonzert am 2. Mai 2021 in der Christuskirche

Orgel der Christuskirche Landshut
Bildrechte: Christuskirche Landshut

Am 2. Mai 2021 feiert die Christuskirche den Sonntag der Kirchenmusik „Kantate“ mit einem Musikgottesdienst um 10 Uhr und mit einem abendlichen online-Konzert um 18 Uhr.

Der Gottesdienst findet als Präsenzgottesdienst und als online-Gottesdienst auf der Homepage der Christuskirche statt. Das Konzert dagegen kann „nur“ auf der Homepage stattfinden. Es ist ab 18 Uhr freigeschaltet und kann selbstverständlich auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgerufen werden auf unserer Webseite der Christuskirche Landshut .

Im online-Konzert interpretiert Volker Gloßner die „Dorische Toccata mit Fuge“ von Johann Sebastian Bach und den „a-moll-Choral“ von Cesar Franck.

Zum Instrument des Jahres ist 2021 von den Landesmusikräten die Orgel gekürt worden, die wegen ihrer Klangpracht, ihrer Größe und ihrer Fähigkeit, ein ganzes Orchester zu imitieren, die „Königin der Instrumente“ genannt wird. Ziel ist es, Neugier zu wecken und die Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten dieses Instrumentes zu lenken. Bereits seit 2017 gehören Orgelmusik und Orgelbau zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

Sonntag Kantate „Singt!“

Kantate
Bildrechte: www.gemeindebrief.de

Am 02. Mai 2021, um 10.00 Uhr, feiert die Christuskirche Landshut einen besonderen Orgel-Gottesdienst. Die Orgel, gespielt von Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner, übernimmt die liturgischen Stücke und sogar die Predigt. Liturgin ist Dekanin Dr. Nina Lubomierski, es singt Pfarrerin Susanne Gloßner.

Osternacht mit dem Landesbischof jetzt auch in der ARD – ohne Präsenzgemeinde

Osternacht CK


Landesbischof

Die Osternacht aus der Christuskirche Landshut wird am 03. April 2021 nicht nur live im Bayerischen Fernsehen übertragen, sondern auch um 23.55 Uhr in der ARD. Aufgrund der Ausgangssperre, die ab einer Inzidenz über 100 gilt, wird der Gottesdienst ohne Präsenzgemeinde gefeiert. Die Gemeindeglieder, die sich bereits angemeldet haben, werden per Email informiert.

Am Samstag, 03. April 2021, um 22.00 Uhr feiert der EKD-Ratsvorsitzende und bayerische Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strom zusammen mit Dekanin Dr. Nina Lubomierski und Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner die Osternacht in der Christuskirche Landshut. Das Bayerische Fernsehen überträgt den Festgottesdienst live.

In der Liturgie der Osternacht feiern wir und hören wir in den großen Lesungen des Alten Testaments: Gott hat uns das Leben geschenkt, uns frei gemacht und mit Hoffnung und Sehnsucht beschenkt. Mitte und Höhepunkt der Osternachtsfeier ist die Botschaft: Christus ist auferstanden! Er ist hier und jetzt bei uns und unter uns: Symbolisch im Licht der Osterkerze, das sich verbreitet und die dunkle Kirche erhellt; verkündet im gesungenen Osterevangelium und in der Predigt.

Neben bekannten Osterliedern wie „Christ ist erstanden“ und „Wir wollen alle fröhlich sein“ und liturgischen Gesängen wird Instrumentalmusik erklingen, und das Ensemble Singer Pur wird singen. Die musikalische Gesamtverantwortung liegt bei Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner. Liturgin ist Dekanin Dr. Nina Lubomierski, zusammen mit jugendlichen Gemeindegliedern der Christuskirche. Die Predigt hält der EKD-Ratsvorsitzende und bayerische Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm.

 

Samstag, 3.4. 2021., 22:00-23:00, live im Bayerischen Fernsehen

Samstag, 3.4. 2021, 23:55 ARD