Herzlich Willkommen bei der Christuskirche Landshut und Jakobuskirche Ast

Gottesdienste an Weihnachten: Anmeldung abgeschlossen - Restplätze zum Teil noch verfügbar

Die Anmeldefrist für die Weihnachtsgottesdienste in der Christuskirche ist abgelaufen. Insgesamt lässt sich sagen, dass Sie beim Anmelden sehr vorsichtig waren. So sind lediglich die beiden Christvespergottesdienste ausgebucht. In der Christmette um 19.30 Uhr sind noch einige Plätze verfügbar, am 1. und am 2. Weihnachtsfeiertag ist noch Platz.

Da die Anmeldezahlen also keine Überfüllung erwarten lassen, dürfen wir die verbleibenden Plätze bis zur Obergrenze wieder „normal“ vergeben. Sie können also ohne Anmeldung zur Kirche kommen, und versuchen, ob Sie noch einen Platz finden. Die Chancen stehen gut, aber haben Sie bitte Verständnis, falls die Obergrenze der möglichen Gottesdienstbesucher dann doch schon erreicht sein sollte.


Alle, die lieber eine Alternative zum „Präsenzgottesdienst“ nutzen möchten, können einen Familiengottesdienst mit Singspiel und die Christvesper online mitfeiern. Wir werden beide Online-Gottesdienste in der bereits bewährten Weise auf unserer Homepage (www.christuskirche-landshut.de) parallel zum Präsenzgottesdienst für Sie bereitstellen.

 

Aktueller Stand der Reservierungen für die Christuskirche

Heilig Abend 17.00 Uhr ausgebucht
Heilig Abend 18.00 Uhr ausgebucht


Heilig Abend 19.30 Uhr
Trotz Anmeldeschluss noch wenige Plätze verfügbar

1. Weihnachtsfeiertag 10.00 Uhr
Trotz Anmeldeschluss noch wenige Plätze verfügbar

2. Weihnachtsfeiertag 10.00 Uhr
Trotz Anmeldeschluss noch wenige Plätze verfügbar

 

 

Weihnachten im Prantlgarten

Der ökumenische Gottesdienst im Prantlgarten am Heiligabend findet statt. Um 15.00 Uhr und 16.30 Uhr dürfen mit jeweils 200 Personen Gottesdienste gefeiert werden. Das Ordnungsamt der Stadt Landshut gibt nach Prüfung des Hygienekonzeptes grünes Licht.

Der Gottesdienst im Prantlgarten ist bereits ausgebucht!
Der telefonische Ansturm im Büro der Stadtkirche war gewaltig. Bereits gute zwei Stunden nach der Eröffnung der telefonischen Anmeldemöglichkeit waren die beiden Gottesdienste am Hl. Abend im Prantlgarten mit jeweils 200 Teilnehmern ausgebucht. Bitte nicht mehr anrufen! Bitte auch nicht aufs Geratewohl hingehen, um vielleicht doch noch aufs Gelände zu schlüpfen! Die zugelassene Obergrenze von Teilnehmern muss eingehalten werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 Der Zugang zum Prantlgarten wird am Alten Frankziskanerplatz erfolgen, beim LANDSHUTMuseum.

 

Sonntag Abend in Jakobus - ein Gottesdienst in freier Form am Sonntag, 13. Dezember 2020, 18:00 Uhr

Weihnachten
Bildrechte: Verena N._Pixelio.de

Zur Ruhe kommen am Ende des Wochenendes und vor einer neuen Arbeitswoche.

Raum für Stille, gute Musik und einen kurzen geistlichen Impuls. Pfarrerin von Hofacker macht sich an diesem Abend Gedanken über die Weihnachtsbaumkugel und deren Bedeutung. Natürlich kann sich jede(r) auch eine bunte Kugel mitnehmen.

 

Musikalische Ausgestaltung: Galina Lebedeva (Klavier)

Ökumenische Adventsandachten

Hoffnungszeichen Advent 2020
Bildrechte: Christuskirche Landshut

Besonders in diesem Jahr 2020 ist das Thema „Hoffnung“ von Bedeutung. Christliche Hoffnung hilft, alle zukünftig anstehenden gesellschaftlichen und kirchlichen Änderungen zu gestalten und mitzutragen und die Herausforderungen des Alltags zu bewältigen.

In ökumenischer Verbundenheit entfalten die Adventsandachten biblische Hoffnungserzählungen und Hoffnung-Visionen, in denen Lebendigkeit und Heilung anklingen. Wir laden ein immer mittwochs am

02.12.20 um 18.30 Uhr in die Christuskirche
09.12.20 um 18.30 Uhr nach St. Pius
16.12.20 um 18.30 Uhr in die Christuskirche
23.12.20 um 18.30 Uhr nach St. Pius

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Musikalischer Advents- und Weihnachtskalender der Christuskirche Landshut

Adventskalender
Bildrechte: Christuskirche Landshut

Am 1. Advent startet ein neues musikalisches Format der Christuskirche: Der virtuelle „Musikalische Advents- und Weihnachtskalender". Er startet – und damit unterscheidet er sich von vielen seiner Art – am 1. Adventssonntag (29.11.), dann, wenn das neue Kirchenjahr beginnt. Er endet – auch das ist besonders – am 6.1., dem Epiphanias-Fest bzw. „Heilig-Drei-König“. An jedem Tag ist dann auf der Homepage der Christuskirche unter www.christuskirche-landshut.de ein musikalischer Impuls zu sehen und zu hören. Die Idee stammt von KMD Volker Gloßner und Pfarrerin Susanne Gloßner. Manchmal steht ein Advents- oder Weihnachtslied im Mittelpunkt, manchmal ein passendes Orgelwerk oder auch ein geistlicher Impuls. Beim 1. Türchen am 1. Advent erklingt das  „Motto-Lied“ für die Adventszeit schlechthin......, aber welches?

Weihnachten unter Corona Bedingungen? Ein erster Ausblick

HlAbend3
Bildrechte: knipseline / pixelio.de

Online-Weihnachtsgottesdienst aller Landshuter Kirchengemeinden
Für viele unserer Gemeindeglieder gehört er jedes Jahr fest zum Heiligen Abend: der Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel. Leider müssen wir auch an Weihnachten die Corona-Beschränkung der Besucherzahl bei unseren Gottesdiensten beachten. Deswegen wird es nicht möglich sein, uns dafür am 24.12. in unseren Kirchen zu versammeln. Nun haben sich die 4 Landshuter evangelischen Kirchengemeinde zusammengesetzt und wollen allen Gemeindegliedern und interessierten Gästen ein besonderes Angebot machen.
Wir werden am 24.12. für Sie und ihre Familien ein Online-Weihnachtsspiel zum Streamen auf unserer Homepage anbieten. Kinder aus allen Gemeinden werden beteiligt sein, wenn ein Team um Kirchenmusikdirektor Volker Gloßner das weihnachtliche Singspiel „Der Räuber Horificus“ einstudiert und aufzeichnet. Die einzelnen Teile des dazu gehörenden Familiengottesdienstes werden in der Auferstehungskirche, der Christuskirche, der Erlöserkirche und der Pauluskirche aufgenommen.
Wir laden Sie herzlich ein, am Weihnachtsfest diesen Jahres virtuell „in Ihre Kirche zu kommen“, und mit dabei zu sein, wenn wir auf diese Weise Weihnachten mit Ihnen feiern. Wenn Sie ein Gesangbuch bereithalten, können wir miteinander unsere schönen Weihnachtslieder singen.
Sie werden diesen Gottesdienst, wie alle unsere Online-Gottesdienste, auf unserer Homepage finden: www.christuskirche-landshut.de.
Wer den Weg über das Internet nicht gehen kann oder will, kann dennoch dabei sein. Niederbayern TV wird diesen Gottesdienst am 24.12. in seinem gesamten niederbayerischen Sendegebiet ausstrahlen. Bitte beachten Sie dazu die entsprechenden Programmhinweise des Senders.

Gottesdienste an Heilig Abend: Anmeldung erforderlich!
Die Corona-Beschränkungen machen es notwendig: wer an Heilig Abend einen der beiden Christvespergottesdienste in der Christuskirche Landshut besuchen will, der muss sich vorher dafür anmelden. Bis zu 85 Besucher dürfen wir nach jetzigem Stand bei jedem der beiden Gottesdienste in die Christuskirche einlassen. Das sind natürlich bei Weitem nicht genügend Plätze um all die Besucher, die üblicherweise an Heilig Abend in die Kirche kommen, aufnehmen zu können. Bitte melden Sie sich also vorher dazu an.
Gelegenheit dazu haben Sie in den Wochen vom 7.12. bis 18.12. unter der Telefonnummer des Evangelischen Bildungswerkes Landshut: 0871 / 62030, oder per Email an: info@ebwlandshut.de im selben Zeitraum. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen einen Platz zusichern können! Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir nach dem 18.12. keine Anmeldungen mehr bearbeiten können. Wir freuen uns auf Sie, bitte bringen Sie für den Gottesdienst ihre Mund-Nase-Maske mit.
Alle, die keinen Platz bekommen, oder denen es unangenehm ist, in diesen Zeiten in die Kirche zu kommen, können den Gottesdienst online mitfeiern. Wir werden die Christvesper in der bereits bewährten Weise auf unserer Homepage (www.christuskirche-landshut.de) parallel zum Präsenzgottesdienst für Sie bereitstellen.