Kircheneintritt

 

offene Kirche
Bildrechte: von Hofacker

 

 

 

 

Unsere Tür steht Ihnen offen

.....wenn Sie (wieder) in die Kirche eintreten wollen.

 

 

 

 

Sind Sie entschlossen, in die Evangelische Kirche eintreten zu wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Rufen Sie im Pfarramt unter 0871 - 96 21 313 an oder schicken Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Wie geht der Eintritt in die Kirche vor sich? Sie vereinbaren ein Gespräch mit Ihrem Pfarrer/in. In dem Gespräch füllen Sie auch ein Formular aus, das den Eintritt bestätigt. Sie können darüber hinaus an einem Gottesdienst teilnehmen, was den geistlichen Teil des Eintritts symbolisiert und in dem Sie sofern erwünscht auch persönlich von der Gemeinde begrüßt werden.

Was bringe ich mit zum Gespräch für den Kircheneintritt? Um den Eintritt direkt vollziehen zu können, bringen Sie bitte Ihren Personalausweis, Ihre Taufbescheinigung bzw. Taufurkunde und Ihre Austrittsbescheinigung mit.

Was bespreche ich mit dem Pfarrer, der Pfarrerin? Alles, was Sie über Kirche und Gemeinde, über Glauben- und Lebensfragen wissen oder austauschen möchten.

Was ist, wenn ich nicht getauft bin? Dann geschieht Ihr Eintritt durch die Taufe. Auch sie wird durch Gespräche mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin vorbereitet.

Wie trete ich von einer anderen Kirche oder Konfession in die Evangelische Kirche über? Vor dem Eintritt muss der Austritt erklärt werden. Dies geschieht beim Standesamt Ihres Wohnortes.

Was kostet der Eintritt in die Kirche? Der Eintritt selbst ist kostenlos, aber als Kirchenmitglied sind Sie - sofern Sie ein Einkommen haben - kirchensteuerpflichtig. Die Kirchensteuer beträgt 8% Ihrer Lohn bzw. Einkommenssteuer. Dazu kommt das Kirchgeld von 10 bis 120€ pro Jahr (gestaffelt nach Einkommen).

Weitere hilfreiche Informationen