Ökumenisches Friedensgebet - jeden Freitag um 17:00 Uhr

friedensgebet_17_uhr.jpg
Bildrechte: Christuskirche Landshut

Die Kirchengemeinden St. Pius und Christuskirche laden dazu ein, gemeinsam für den Frieden in der Ukraine zu beten.
Wir sind sprachlos und fühlen uns ohnmächtig angesichts der Bilder von Bomben und rollenden Panzer in Europa“, beschreibt Pfarrer Johannes Hesse von der Christuskirche seine Gefühle und die vieler Gemeindeglieder. Alfred Wölfl, Pfarrer von St. Pius, ergänzt: „Unser Klage, unsere Sorge um die Menschen vor Ort und unsere Hoffnung auf Frieden wollen wir vor Gott bringen.

Die furchtbaren Bilder und Nachrichten aus der Ukraine lassen befürchten, dass der Krieg nicht schnell beendet sein wird und dass Frieden fern ist. Daher haben sich die Gemeinden St. Pius, Christuskirche, die Adventgemeinde Landshut und die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Landshut Kreuzkirche entschlossen, das ökumenische Friedensgebet bis auf weiteres fortzusetzen. Es findet immer freitags um 17.00 Uhr in der Christuskirche Landshut, Martin-Luther-Platz 1, statt.