Veröffentlicht von Katja Germer am Mi., 25. Jul. 2018 14:00 Uhr

Kurzprotokoll der KV-Sitzung vom 17. Juli 2018

Der Kirchenvorstand traf sich am 17.7. in Buch am Erlbach, das ja auch zum Gemeindegebiet der Christuskirche gehört, um die Verbundenheit mit den hier lebenden Gemeindegliedern zu unterstreichen. Aus dem gleichen Grund findet hier am 22.7. auch das diesjährige Gemeindefest der Christuskirche statt, das zusammen mit der katholischen Gemeinde von Buch ökumenisch gefeiert wird.

Der wichtigste Beschluss dieser Sitzung betrifft die anstehende Renovierung und Neugestaltung der Christuskirche: Die Kirchenvorsteher waren sich einig, dass die Erneuerung der Fenster der Christuskirche als nächste Maßnahme begonnen werden soll. Diese Erneuerung muss in jedem Fall vorgenommen werden, da mehrere Fenster inzwischen so beschädigt sind, dass Feuchtigkeit eindringt und ein unangenehmer Luftzug entsteht. Der Bau-Ausschuss wird die Maßnahme vorbereiten und der KV wird sie dann formal beschließen

Hingewiesen wurde auch auf Gedenkveranstaltungen zur Reichspogromnacht im November vor 80 Jahren, einmal in Zusammenarbeit mit dem Verein „Stolpersteine“ am 9.11., zum anderen durch einen Vortrag im Rathausprunksaal von Dr. Josef Schuster, dem Präsidenten des Zentralrat der Juden in Deutschland, am 14.11.18 um 19.30 Uhr.

Ein gemeinsames anschließendes Grillfest rundete die Sitzung ab.


Kategorien KV-Kurzprotokoll