Veröffentlicht am Mi., 28. Feb. 2018 14:25 Uhr

Felix Reuter wird neuer Dekan im Prodekanat München-Nord

Pfarrer Felix Reuter wechselt von Landshut in das Prodekanat München-Nord und tritt dort die Nachfolge von Dekan Uli Seegenschmiedt an.

Felix Reuter (41), geboren in München, verheiratet und zwei Söhne, ist nach seinem Vikariat in Germering seit 2007 Pfarrer an der Christuskirche in Landshut. Seit 2012 war er dort auf der 2. Pfarrstelle mit der pfarramtlichen Geschäftsführung betraut. „Die vergangenen knapp 11 Jahre“, sagt er, „waren eine wertvolle Zeit. Die Menschen, die Christuskirche und die Stadt Landshut sind mir ans Herz gewachsen.“ In der Kirchengemeinde hat Reuter vor allem der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen neue Impulse gegeben. Nicht nur Dekan Siegfried Stelzner bedauert den Weggang: „Pfarrer Reuter ist ein sympathischer, beliebter Pfarrer und guter Prediger, hat großes Organisationstalent und ein Herz für die Jugend. Er ist sicher eine gute Wahl für den Prodekanatsbezirk im Norden Münchens, aber uns schmerzt das Herz, wenn er geht.“

Der Gottesdienst zur Verabschiedung von Pfarrer Reuter ist am 6. Mai 2018 um 15 Uhr in der Christuskirche Landshut.

Im Prodekanat München-Nord mit 14 Kirchengemeinden und ca. 48 000 Evangelischen erwartet Reuter eine neue Aufgabe im verschiedenartigen Kontext der Großstadt und des Umlands: „Ich möchte mich zusammen mit den Kirchengemeinden vor Ort weiter auf die Suche machen, wie wir den uns anvertrauten Menschen mit Zuversicht und Ernsthaftigkeit, mit Fröhlichkeit und der ein oder anderen neuen Idee einen einfachen Zugang zum christlichen Glauben ermöglichen.“ Dem Prodekanat sind 25,75 Pfarrstellen sowie 4,5 theologisch-pädagogische Stellen zugeordnet. Der Dekan im Prodekanat München-Nord ist Mitglied im Leitungsgremium des Dekanatsbezirks München.

Der Einführungsgottesdienst von Dekan Reuter findet statt am 1. Juli 2018 um 15 Uhr in der Evangeliumskirche München-Hasenbergl.

Kategorien Aktueller Bericht

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben